StartseiteAktivitäten und ZieleDGUF und GesellschaftArchäologische InformationenArchäologische BerichteTagungenArchäologiepreiseDer VereinArbeitskreiseMitgliedschaftService
Startseite

Willkommen bei der
Deutschen Gesellschaft für Ur- und Frühgeschichte e.V.!

Die DGUF fördert seit mehr als 45 Jahren die Anliegen der Ur- und Frühgeschichte und angrenzender Wissenschaften. Sie trägt zur Verbreitung gesicherter und fundierter Erkenntnisse über die Archäologie und zur Weiterentwicklung der Rahmenbedingungen von moderner Archäologie in Forschung und Lehre sowie in Bodendenkmalschutz und -pflege bei. Die DGUF ist der mitgliederstärkste bundesweit tätige Fachverband für die mitteleuropäische Archäologie.


DGUF-Tagung "Ein Berufsverband für die Archäologie?" (Mainz, 4.7.). Webbasierte Vortagung vom 6.3.-16.6.

Zahlreiche Kollegen leiden unter problematischen Zeitverträgen, prekären Beschäftigungsverhältnissen oder unverhältnismäßiger Entlohnung ihrer guten Arbeit. Solche Probleme regeln andere Berufe mit Hilfe eines Berufsverbandes. Geht das auch in der Archäologie? Wenn ja: Was wären die Rahmenbedingungen, damit ein Berufsverband für die Archäologie erfolgreich sein kann? Die DGUF möchte diesem Thema, das derzeit viele Kollegen in Deutschland umtreibt, einen Ort der Debatte und des fruchtbaren Austausches bieten. mehr


Mehr auf DGUF.de
Siegmund, F. (2016). Ergebnisse der DGUF-Umfrage "Berufsverband Archäologie" im Herbst 2016. Archäologische Informationen, Early View, online publiziert 15. Dez. 2016. PDF


Hohe Zufriedenheit, hoher Identifikationsgrad: Ergebnisse der DGUF-Mitgliederbefragung 2016 veröffentlicht

Mit einer hohen Rücklaufquote von 26% gibt die Befragung einen repräsentativen Einblick. Unter den Gründen für die Mitgliedschaft in der DGUF steht deren (fach-)politische Bedeutung mit Abstand im Vordergrund. Mehr als 3/4 aller Antwortenden begrüßen den derzeitigen Kurs des Vereins. Die Zufriedenheit mit den "Archäologische Informationen" ist ebenfalls hoch, der Wandel zum Open Access wird von einer breiten Mehrheit begrüßt. Bemerkenswert hoch ist auch die Bewertung des Newsletters. In überraschender Intensität sieht sich der Vorstand in seiner Tätigkeit gestärkt. PDF


DGUF-Mitglied werden – jetzt auch zur Probe und zum Verschenken

Unser Engagement für würdige Arbeitsbedingungen in der Archäologie, unser Newsletter, unsere Zeitschrift im Platinum Open Access: drei Beispiele dafür, wie sich DGUF für die Anliegen der Ur- und Frühgeschichte erfolgreich stark macht. Wenn Sie unsere Arbeit wertschätzen und noch nicht Mitglied sind, freuen wir uns, falls Sie ab 2017 Mitglied werden möchten. Auch als Nicht-Archäologe können Sie der DGUF beitreten. Unsere Mitgliedschaft ist jetzt auch als einjährige "Probemitgliedschaft" möglich, und Sie können eine Mitgliedschaft auch an jemanden verschenken, der sich darüber freuen würde. mehr


Wir freuen uns auf Einreichungen für den Deutschen Studienpreis für Archäologie 2017!

Mit dem Preis zeichnet die DGUF besondere Leistungen von Studierenden aus und fördert damit den wissenschaftlichen Nachwuchs. Die ausgezeichnete Studienleistung wird von der DGUF nach Möglichkeit in den von ihr herausgegebenen Schriften veröffentlicht. Wir unterstützen dies erneut auch durch ein Publikations-Coaching durch einen der Herausgeber bzw. Redakteure der DGUF-Schriften, das der Preisträgerin bzw. dem Preisträger hilft, der Arbeit den letzten Schliff zu geben. Einreichungsschluss ist der 20.2. mehr


DGUF moniert unangemessenes "Stipendium", vergeben durch die hessische Landesarchäologie

Die hessische Landesarchäologie hat ein 2-jähriges wissenschaftl. Forschungsprojekt auf Sozialhilfeniveau für eine Archäologin mit Studienabschluss als ein "Stipendium" ausgelobt. Das Projekt wurde im Oktober gestartet. Aus Sicht der DGUF wäre eine Bezahlung nach oder analog 50% TV-L 13 die sachlich angemessene Bezahlung. Das in Hessen gewählte Modell verstößt gegen die fachliche Ethik. mehr


Kostenlos lesen und herunterladen:
Die neuesten Artikel im Early View der Archäologischen Informationen

Fries, J. E. (2017). Bilder von Archäologen, Bilder der Vergangenheit. Archäologische Informationen, Early View, online publiziert 12. Febr. 2017. PDF

Schreiber, St. (2017): Massendinghaltung: Wie aus einer Tagungsanmerkung ein "alter Archäologenwitz" wird. Archäologische Informationen, Early View, online publiziert 6. Febr. 2017. PDF

Möller, K. & Karl, R. (2017). Sind deutschsprachige Denkmalschutzgesetze mit der Konvention von Faro (un-) vereinbar? Archäologische Informationen, Early View, online publiziert 18. Jan. 2017. PDF


Mehr auf DGUF.de
Early View: Alle noch nicht gedruckten Artikel lesen und herunterladen mehr


DGUF nimmt Stellung zur Novellierung des Gesetzes zur Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP)

Die UVP soll abklären helfen, welche Auswirkungen eine geplante Maßnahme auf Natur, Landschaft und kulturelles Erbe hat. Dass die Archäologie als Schutzziel in den Gesetzen berücksichtigt wird, ist von hoher Bedeutung. Derzeit wird das Gesetz novelliert, und wir haben dazu eine Stellungnahme abgegeben. mehr


Handreichung zum Publizieren von Tagungsberichten und Vorträgen einer Tagung bei der DGUF

Die Frage "Können wir einen Bericht über unsere Tagung bei Ihnen publizieren?" wird relativ häufig an die Herausgeber unserer Schriften herangetragen. Gleiches gilt für einzelne Sessions größerer Tagungen. Wir haben in unserer Handreichung jetzt die typischen Fragen und notwendigen Überlegungen zusammengestellt, um Sie als Anfragende(n) zu unterstützen. PDF


Antike Objekte im Internet kaufen? Ein Wegweiser der DGUF
Sie surfen auf einer Auktionsplattform und finden im Angebot römische Münzen, vorgeschichtliche Beilklingen uvm. Das eine oder andere Stück gefällt Ihnen. Allerdings stellen Sie sich auch die Frage, ob Sie so etwas kaufen dürfen. Unsere Handreichung will Hilfestellung geben und beantwortet Fragen wie: Woher stammen archäologische Objekte, die sich im Handel befinden? Was ist der Unterschied zwischen legalen und illegalen Grabungen? Wie kann ich herausfinden, ob das Stück, für das ich mich interessiere, legal gehandelt wird? Wann macht man sich strafbar? PDF


More on DGUF.de
Buying antique objects on the internet? A Guide by the German Society of Pre- and Protohistory (DGUF) PDF


Wir fördern und unterstützen den wissenschaftlichen Nachwuchs

Der Deutsche Studienpreis für Archäologie, ermäßigte Beiträge für die DGUF-Mitgliedschaft und unsere Tagungen,  unser Programm "Nachwuchsförderung", Tipps für Studierende, ein Vertreter für studentische Interessen in unserem Beirat uvm: Die DGUF fördert Studierende und Doktoranden in ihrer Ausbildung und ihrem Weg in die Archäologie. Alle relevanten Infos und Initiativen haben wir für Sie zusammengestellt. mehr


Mehr auf DGUF.de
Der gelungene Einstieg ins Studium: Aktualisierte Handreichung für Erstsemester und für höhere Semester der Ur- und Frühgeschichte & weiterer archäologischer Studiengänge. PDF

Neue Handreichung für Studierende: "Wie überlebe ich meine erste Tagung - und habe auch noch was davon?" PDF


Urgeschichte, Vorgeschichte und andere Archäologien: Eine Begriffsklärung
Das Fach, um das es der DGUF geht, wird mit unterschiedlichen Begriffen bezeichnet.
Hinter dem bekannten, scheinbar einfachen Begriff "Archäologie" verbergen sich viele unterschiedliche Archäologien. mehr

Ihre Mitgliedsdaten haben sich geändert?

Hat sich Ihr Name, Ihre Anschrift, E-Mail-Adresse oder Bankverbindung geändert? Damit Sie uns rasch Nachricht geben können, haben wir die wichtigsten Infos für Sie zusammengestellt. mehr

Bücher zur Rezension

Die aktuellen Angebote der Archäologischen Informationen PDF

Unterstützen Sie die Arbeit der DGUF

Als Mitglied können Sie sich aktiv in die Arbeit der DGUF einbringen und sich für die Archäologie in Deutschland engagieren. mehr

Mit dem DGUF-Newsletter immer auf dem Laufenden

Neuigkeiten von der DGUF und wichtige Nachrichten aus der Welt der Archäologie erhalten Sie in unseren Newsletter. Ihn kann jeder abonnieren, ob DGUF-Mitglied oder nicht. mehr

KontaktImpressum / DatenschutzSeite druckenSeite empfehlen