StartseiteAktivitäten und ZieleDGUF und GesellschaftArchäologische InformationenArchäologische BerichteArchäologische QuellenTagungenVergangene Tagungen der DGUFArchäologiepreiseDer VereinArbeitskreiseMitgliedschaftService

Anmeldung und organisatorische Hinweise zur DGUF-Tagung
"Sharing Heritage - Die Teilhabe am kulturellen Erbe als Bürger- und Menschenrecht"

München, 10. bis 13. Mai 2018

Mitgliederversammlung und öffentlicher Abendvortrag:
Archäologische Staatssammlung, Burg Grünwald
Zeillerstraße 3
82031 Grünwald bei München

Vortragsprogramm:
Grünwalder Freizeitpark, Tagungsraum "Forum"
Südliche Münchner Str. 35C
82031 Grünwald bei München

Übersicht des Tagungsablaufs inkl. Exkursion

  • Donnerstag, 10.5.: 14.00-18.30 Uhr Mitgliederversammlung der DGUF.
  • Freitag, 11.5., und Samstag, 12.5.: Wissenschaftliches Tagungsprogramm (ganztägig).
    Freitag, 11.5.: 17:30 - 18:30 Öffentlicher Abendvortrag.
  • Sonntag, 13.5.: 8:00 – spät. 15:00 Exkursion. Die UNESCO-Welterbestätte Roseninsel im Starnberger See (Pfahlbauten, Taucharchäologie, Nutzungskonflikte) (Führung PD Dr. med. Tobias Pflederer, BGfU); röm. Villa Leutstetten (Führung Prof. C. S. Sommer, BLfD). Fahrt mit gechartertem Bus und Fähre; Start Bus ab Motel One München City Süd (Tegernseer Landstraße 165), Ankunft ebd. und München Hauptbahnhof.  Anmeldung erforderlich, Unkostenanteil: DGUF-Mitglieder 18 Euro , Nicht-Mitglieder 22 Euro.

Tagungsgebühren:

  • Normal: 75 Euro
  • Ermäßigt (DGUF-Mitglieder, Vortragende, Studierende): 40 Euro

In die Tagungsgebühr eingeschlossen ist die Verpflegung in den Kaffeepausen. Die Kosten für die Exkursion sind nicht enthalten.

Tageskarten sind nicht erhältlich.

Es ist möglich, sich während der Tagung vor Ort anzumelden. Bei Bezahlung des Tagungsbeitrags im Tagungsbüro erheben wir einen Aufschlag von 10 Euro. Im Tagungsbüro ist ausschließlich Barzahlung möglich.

Ermäßigung der Tagungsgebühr
Sind Sie bereits DGUF-Mitglied? Bitte geben Sie das bei der Anmeldung an. Falls Sie sich jetzt entschließen, DGUF-Mitglied zu werden, stellen Sie bitte den Antrag auf Mitgliedschaft, bevor Sie sich zur Tagung anmelden. Dann können Sie sich auch bereits ohne Bestätigung Ihrer Mitgliedschaft zum Mitgliedertarif anmelden. Bitte vermerken Sie in Ihrer Anmeldung, dass Sie einen Mitgliedsantrag gestellt haben und geben Sie bitte das Datum der Anmeldung an.

Für die Ermäßigung als Vortragender genügt es, wenn Sie das Abstract eingereicht haben, Ihr Vortrag muss noch nicht bestätigt worden sein. Bitte weisen Sie in Ihrer Anmeldung auf die Einreichung des Abstracts hin und geben Sie bitte das Datum der Einreichung an.

Falls ein ermäßigter Beitrag wegen Ausbildung/Studium gewährt werden soll, erbitten wir eine aktuelle Studienbescheinigung / einen Semesterausweis als Anhang.

Anmeldungen zur Tagung
Für Ihre Teilnahme melden Sie sich bitte mit dem Betreff "Tagungsanmeldung München 2018: Ihr NAME" per E-Mail an: geschaeftsfuehrung[at]dguf.de.

Folgende Informationen benötigen wir von Ihnen:

  1. Vollständiger Name und Anschrift inkl. der E-Mail-Adresse, unter der Sie Informationen zur Tagung erhalten wollen (falls abweichend von der Absender-E-Mail-Adresse).
  2. Wollen Sie die ermäßigte Tagungsgebühr in Anspruch nehmen? Weisen Sie ggf. darauf hin, dass Sie bereits DGUF-Mitglied sind. Weitere Hinweise zu Ermäßigungen siehe oben.

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung mit Informationen zum Tagungskonto. Bitte überweisen Sie dann den für Sie geltenden Tagungsbeitrag. Die Teilnahme an der Tagung ist erst verbindlich, wenn der Beitrag bei uns eingegangen ist.

Die schriftliche Anmeldung (inkl. Überweisung) muss bis zum 4. Mai 2018 erfolgt sein. Nach diesem Datum ist nur noch eine Anmeldung vor Ort möglich, wobei ein Aufschlag von 10 Euro anfällt (siehe oben). 

Ihre Anmeldung ist rechtsverbindlich. Im Falle Ihrer Verhinderung bitten wir um schriftliche Stornierung unter Angabe von Kontonummer, Bankleitzahl und Kreditinstitut für eventuelle Rückzahlungen. Bei Stornierung bis zum 25. April fällt eine Bearbeitungsgebühr von 15 Euro an, die wir bei Rückerstattung der Tagungsgebühr einbehalten. Bei Stornierungen ab dem 26. April erfolgt keine Rückerstattung. Es gilt das Datum der E-Mail bzw. des Poststempels. Die Erstattung erfolgt generell nach der Tagung mit einer Frist von max. sechs Wochen.

Hinweise zur Anreise und zur Verpflegung in den Mittagspausen
... finden Sie in diesem [PDF].

Abendveranstaltungen

  • Donnerstag, 10. Mai, 20 Uhr: Wir haben Plätze reserviert im Giesinger Bräustüberl (Martin-Luther-Straße 2). Die Brauerei ist noch sehr jung, begonnen hat alles 2006 in einer Untergiesinger Garage. Heute braut der "Giesinger" ein Münchner Kultbier und viele Craft-Beer-Spezialitäten.
  • Freitag, 11. Mai: 19 Uhr: Wir haben Plätze reserviert im Brückenwirt an der Isar, unterhalb der Burg Grünwald. Eine urige Gastwirtschaft mit Gastgarten, direkt am Isarkanal. Damals wie heute kommen hier die Isarflößer vorbei. Nahe an Grünwald – aber keine Grünwalder Preise! Dafür muss man das Isar-Hochufer erklimmen.
  • Samstag, 12. Mai: Uhrzeit noch offen. Plätze reserviert im Hofbräukeller am Wiener Platz. Am Isarhochufer direkt gegenüber der Altstadt an einem der ursprünglichsten Plätze Haidhausens liegt der Hofbräukeller mit großem Biergarten. Nur wenige Schritte entfernt fährt die Straßenbahn direkt nach Giesing (Hotel) und Grünwald (Tagung).

Wir bitten Sie für unsere Planung, bei der Tagungsanmeldung anzugeben, an welchen Abenden Sie dabei sein wollen.

Urgeschichte, Vorgeschichte und andere Archäologien: Eine Begriffsklärung
Das Fach, um das es der DGUF geht, wird mit unterschiedlichen Begriffen bezeichnet.
Hinter dem bekannten, scheinbar einfachen Begriff "Archäologie" verbergen sich viele unterschiedliche Archäologien. mehr

KontaktImpressum / DatenschutzSeite druckenSeite empfehlen