StartseiteAktivitäten und ZieleDGUF und GesellschaftStandpunkteStellungnahmenKommentareWahlprüfsteineArchäologische InformationenArchäologische BerichteTagungenArchäologiepreiseDer VereinArbeitskreiseMitgliedschaftService
Startseite > DGUF und Gesellschaft > Stellungnahmen

Stellungnahmen und Initiativen der DGUF

Ein wesentliches Instrument der DGUF zur Erreichung ihrer Ziele sind Stellungnahmen und Initiativen. Traditionell neigt Archäologie zu einem nach innen gekehrten Blick, zielend auf Wissenschaft und staatliche Verwaltung, wo die Mehrheit der Archäologinnen und Archäologen tätig ist. Die DGUF geht weiter: Sie äußert sich auch in die Politik und Gesellschaft hinein, bringt ihre unabhängige fachliche Expertise ein und vermittelt die Wünsche und Ziele des Faches an die politischen Mandatsträger.

Die verschiedenen Aktivitäten kann man zu vier Aufgabenbereichen bündeln:
1. Die DGUF wirkt an Regelungen und Gesetzgebungsverfahren mit, auch auf europäischer Ebene. [mehr
2. Die DGUF fördert Einzelanliegen, denen sie mehr Öffentlichkeit verschafft und sie mit fachwissenschaftlicher Expertise unterstützt. [mehr]
3. Die DGUF mahnt ethisch korrektes Verhalten an. [mehr]

Urgeschichte, Vorgeschichte und andere Archäologien: Eine Begriffsklärung
Das Fach, um das es der DGUF geht, wird mit unterschiedlichen Begriffen bezeichnet.
Hinter dem bekannten, scheinbar einfachen Begriff "Archäologie" verbergen sich viele unterschiedliche Archäologien. mehr

KontaktImpressum / DatenschutzSeite druckenSeite empfehlen