StartseiteAktivitäten und ZieleDGUF und GesellschaftArchäologische InformationenArchäologische BerichteArchäologische QuellenTagungenVergangene Tagungen der DGUFArchäologiepreiseDer VereinArbeitskreiseMitgliedschaftService

Archäologen gründen Vereine: Geschichten, Identitäten und Funktionen.

DGUF-Tagung vom 9.-12. Mai 2002, Neuruppin
Archäologische Informationen 25/1&2, 2002

Deutschlands ArchäologInnen sind auf der Suche nach einer Optimierung ihrer Interessenvertretung. Derzeit geben wir ein buntes Bild: Drei traditionsreiche Altertumsverbände, der starke Verband der Landesarchäologen, unsere DGUF und einst lockere Arbeitsgemeinschaften, die sich nun verbindlich zum "e. V." zusammenschließen. Kann man diese Vielfalt koordinieren, unnötige Parallelarbeit vermeiden? Wer vertritt das Fach nach außen? Vereinigungskonzepte werden überdacht, ein Organigramm kursiert, und Funktionäre diskutieren wechselnde Modelle.

 

Vorträge
J. Eckert: Die Deutsche Gesellschaft für Ur- und Frühgeschichte, der Schleswiger und der Unkeler Kreis

K.H. Rieder: Große regionale Mitgliederverbände - am Beispiel Bayern

J. Kunow: Der Verband der Landesarchäologen in der Bundesrepublik Deutschland: Geschichte, Aufgaben und Ziele

A. Zeeb-Lanz: Die Arbeitsgemeinschaften bei den Altertumsverbänden - am Beispiel der AG Neolithikum

M. Untermann: Die Deutsche Gesellschaft für Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit

U. Sommer: Zwischen "Zersplitterung in Einzelheiten" und "organischem Zusammenwirken aller Kräfte": Die Entwicklung der sächsischen Altertumsverbände zwischen 1800 und 1933

E. Schubert: Das Deutsche Archäologische Institut und die Römisch-Germanische Kommission

G. Bernhardt: Museen für Archäologie und ihre Interessenvertretung

M. de Grooth: Vereinigungen und Interessenvertretungen der Archäologie in den Niederlanden

St. Wiell: Vereinigungen von PrähistorikerInnen in Dänemark

T. Makiewicz: Geschichte und Gegenwart der Gesellschaften für Ur- und Frühgeschichte in Polen

U. Niffeler: Vereinigungen und Interessenvertretung der Archäologie in der Schweiz.

Postersessions
P. Hinton: Die Organisation der britischen ArchäologInnen

Eva-Maria Mertens: Das Netzwerk archäologisch arbeitender Frauen

D. Behrens: 3D-Modellierungen archäologischer Rekonstruktionen

Abendvortrag
B. Gramsch: Mittelsteinzeitliche Jäger in Brandenburg

Urgeschichte, Vorgeschichte und andere Archäologien: Eine Begriffsklärung
Das Fach, um das es der DGUF geht, wird mit unterschiedlichen Begriffen bezeichnet.
Hinter dem bekannten, scheinbar einfachen Begriff "Archäologie" verbergen sich viele unterschiedliche Archäologien. mehr

KontaktImpressum / DatenschutzSeite druckenSeite empfehlen